Olivenbaum-Allee nach Madrid / Tag 4

Eingetragen bei: Blog | 0

Heute früh ist Guido nach Madrid aufgebrochen, der Weg war recht lang, darum ging es besonders früh los. An Olivenbäumen gesäumten Straßen entlang wurde die Landschaft Richtung Madrid immer flache – Auf der 700m hohen Hochebene hinein in die Metropole. Das Wetter zeige sich wieder von seiner guten Seite mit Sonnenschein und warmen Temperaturen. Nur der Gegenwind pustete Guido etwas um die Ohren.

Micha und Cova aus seinem Team sind schonmal mit dem voll-elektronischen I3 von BMW  aus Leipzig nach Madrid vorgefahren, um alles für die Treffen mit dem Kolumbianischen und dem Ecuadorianischen Botschafter vorzubereiten.

Das Kamera-Team hingegen begleitet ihn weiter mit einem 235ex – ein Hybride-Auto von BMW, welches auch normal tanken kann. Mit ihm kann man auch gut im ländlichen Raum ohne Strom-Tankstellen unterwegs sein.

Auf Grund des langen Weges kamen Guido und der Rest seines Teams auch erst sehr spät am Abend an. Aber trotzdem hat er es sich nehmen lassen mit Marvin das nächtlich Madrid unsicher zu machen. Marvin hat heute seinen letzten Tag bei Guido, denn morgen geht es für ihn wieder ab nach Hause und zurück in die Schulen. Natürlich ist Guido super stolz, dass sein dreizehnjähriger Sohn ihn so lange auf seiner Abenteuer-Reise mit Bravour begleiten konnte.

Die Reise nähert sich dem Ende. Das wird langsam spürbar. Schon dieses Wochenende wird er in Erfurt ankommen.

Wir freuen uns auf dich!

 

 

Hinterlasse einen Kommentar